Radio Records Schmidt · EvoRec 063

Wir schreiben das Jahr 1997. Bowie feierte seinen 50. Geburtstag. Michael Jacksons erster Sohn wurde geboren und zum ersten Mal floppten Alben von „U2“ und „Oasis“. Der Rapper „Notorious B.I.G.“ wurde in seinem Auto erschossen, Paul McCartney zum Ritter geschlagen. Elton John performte auf der Beerdigung von Lady Diana. Evosonic Radio geht als weltweit erster unabhängiger Spartensender für elektronische Musik On Air. Seither haben bis heute weit über 100 Artists mit weit über 100 Shows die Radiolandschaft verändert, geprägt und überrascht.
25 Jahre später soll diese einzigartige Jubiläums Compilation das untermauern. 32 der 33 Tracks wurden von unseren aktuellen Radio Hosts speziell für diese Veröffentlichung kreiert. Einige davon produzierten zum ersten Mal.
Der Track von Rockstar ist sogar eine Fan Produktion aus dem Jahre 1997. Etwas aufgefrischt liegt er hier im Original vor und zeigt ganz klar, dass Evosonic kein Radio ist, sondern Radio macht, damals wie heute.


The year was 1997, and Bowie celebrated his 50th birthday. Michael Jackson's first son was born and, for the first time, albums by "U2" and "Oasis" flopped. The rapper "Notorious B.I.G." was shot in his car, Paul McCartney was knighted. Elton John performed at Lady Diana's funeral. Evosonic Radio goes on air as the world's first independent electronic music station. Since then, well over 100 artists with well over 100 shows have changed, shaped and surprised the radio landscape.
25 years later, this unique anniversary compilation is meant to underline that. 32 of the 33 tracks were created by our current radio hosts especially for this release. Some of them produced for the first time.
The track by Rockstar is even a fan production from 1997. Somewhat refreshed it is here in the original and shows quite clearly that Evosonic is not radio, but makes radio, then as now.